Kerstin Petersen
Konzertorganistin

Kerstin Petersen         

Die Hamburger Konzertorganistin Kerstin Petersen widmet sich als Interpretin insbesondere der Orgelmusik Johann Sebastian Bachs und der zeitaktuellen Musik. Auch in der U-Musik geht sie gern auf Entdeckungsreise. Die Königin der Instrumente im Gewand des 21. Jahrhunderts zu präsentieren ist Motto ihrer Konzerte für Orgel, Schlagzeug, Akkordeon sowie Schauspiel, Literatur, Tanz und Filmmedien. Förderung u.a. durch das Land Schleswig-Holstein, die Hamburgische Kulturstiftung, Hamburg Kreativ Gesellschaft.

Kerstin Petersen studierte Kirchenmusik (Herford), Alte Musik mit Hauptfach Orgel (Bremen), Konzertfach Orgel (Heidelberg) bei J. M. Michel und Judaistik (Heidelberg). Einen besonderen Schwerpunkt bildet die Aufführung von Musik des 20. und 21. Jahrhunderts, die auch Orgelwerke jüdischer und verfemter KomponistInnen beinhaltet.

Seit 2009 künstlerische Zusammenarbeit mit der Akkordeonistin Eva Zöllner in der Duo-Formation A&O (Konzerte u.a. im Organeum, orgel-ART-museum, Orgelpark Amsterdam, global Festival akkordeon akut 2017). Mitwirkung bei Rundfunk- und Fernsehsendungen des NDR. Zusammenarbeit mit dem Philharmonischen Staatsorchester Hamburg und dem Philharmonischen Orchester Kiel. In den letzten Spielzeiten interpretierte sie u.a. den Orgel-Solopart des Oratoriums Ecce cor meum von Paul Mc Cartney. 

Kerstin Petersen ist Widmungsträgerin zahlreicher Orgelkompositionen, darunter auch Pedal-Soli, die zu einem Markenzeichen ihrer Konzerte geworden sind. Durch ihre Auftritte in Deutschland, der Schweiz, Holland, Frankreich, Skandinavien und Israel profilierte sie sich als gefragte Solistin, Kammermusikpartnerin und Chorbegleiterin. 

2012 Initiatorin und Leiterin des Projektes Kinderorgel mit Bau eines Kinderpedals in der Osterkirche Hamburg-Ottensen; seit 2013 Vorstandsmitglied des DTKV, Deutscher Tonkünstlerverband Hamburg und künstlerische Leiterin der Tonkünstlerkonzerte; 2014 CD-Produktion stille töne; seit 2015 Projekt Theaterorgel am Gymnasium Altona, seit 2016 künstlerische Zusammenarbeit und Konzertprojekte für Schlagzeug & Orgel mit Stefan Weinzierl; für Klarinette & Orgel mit Pamela Coats; für Gong & Orgel mit Ada Namani; Jurorentätigkeit, Konzeption und künstlerische Beratung bei diversen Orgelbauprojekten im In- und Ausland.

www.kerstin-petersen.org